Falschmeldung im Modelleisenbahner 3/2019!

In der aktuellen Ausgabe des Modelleisenbahners werden die Langenauer Modellbahntage für den 23. und 24. März 2019 angekündigt.
Richtig ist, dass diese Veranstaltung am 23. und 24. Februar 2019 stattfinden wird!
Wir möchten der Redaktion des MEB keinen Vorwurf machen – errare humanum est – allerdings sind wir schon etwas verwundert, zumal der Termin in der MIBA 2/2019 und auf https://shop.vgbahn.info/vgbahn/service/termine/p,2  richtig annonciert wurde.

Heinzelmännchen am Werk

Am vergangenen Wochenend waren wir mit einem Stand bei der 16. Ausstellung Hobby- und Vereinsarbeit in Brand-Erbisdorf vertreten, heute haben wir wieder am und in unserem denkmalgeschützten Bahnhof gearbeitet.

Wartung der Bahnhofs-Mutteruhr; Foto: H-J. Krohberger

Reparatur unserer Draisine “Striegisdackel”; Foto: H-J. Krohberger

Gleisbauarbeiten zwecks Erweiterung unserer personenbefördernden Gartenbahn; Foto: H-J. Krohberger

Der nächste Winter kommt bestimmt (1): Feuerholz sägen; Foto: H-J. Krohberger

Der nächste Winterkommt bestimmt (2): Feuerholz einlagern; Foto: H-J. Krohberger

Pflanzen zusätzlicher Büsche (unserer Beitrag für eine bessere Umwelt); Foto: H-J. Krohberger

Wir bekommen auch einen neuen Wasseranschluss und einen neuen Stromanschluss. Letzterer wird uns leider viel Geld kosten. Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen würden, wären wir Ihnen sehr dankbar!

Neuer Wasseranschluss; Foto: H-J. Krohbeger

Neuer Stromsnschluss; Foto: H-J. Krohberger

Es ist vollbracht!

Wir konnten die Rekonstruktion des Vordaches über der stirnseitigen Güterbodenrampe abschließen.

Ferdsch! Foto: H-J. Krohberger

Ein weiterer kleiner Schritt bei unserem großen Vorhaben, das “Technische Denkmal Bahnhof Langenau (Sachs)” zu erhalten.

Zum gestrigen…

“Tag des offenen Denkmals” konnten wir weitere Fortschritte bei der Rekonstruktion des Vordaches über der stirnseitigen Güterbodenrampe präsentieren.

Baufortschritt; Foto: H-J. Krohberger

Unsere Besucher waren vom Rahmenprogramm unserer gut besuchten Veranstaltung begeistert; insbesondere unsere personenbefördernde Gartenbahn wusste wieder zu gefallen.

Fahrspaß pur; Foto: H-J. Krohberger

Aber vor dem Fahren muss erst angeheizt werden.

Dampflokomotiven beim Anheizen; Foto: H-J. Krohberger

 

 

Dacharbeiten

Heute haben wir mit der Rekonstruktion des Daches über der Rampe an der Stirnseite des Güterbodens begonnen. Es müssen eine Reihe maroder Balken ersetzt, die Dachschalung erneuert und Schweißbahn verlegt werden. Puuuh, viel Arbeit… Das Baugerüst hat uns das Bauunternehmen Heiko Dietrich GmbH & Co. KG aus Brand-Erbisdorf kostenlos zur Verfügung gestellt und aufgebaut, wofür wir uns an dieser Stelle vielmals bedanken!

Dacharbeiten am 01.09.2018; Foto: H-J. Krohberger

Wasserhaus

Die Dampflokomotiven unserer personenbefördernden Gartenbahn benötigen kalkfreies Wasser. In userem neu errichteten Wasserhaus befindet sich ein großer Tank, in dem aufgefangenes Regenwassser gelagert wird.

Wasserhaus; Foto: H-J. Krohberger

Bergstadtexpress zum Bergstadtfest

Anlässlich des 33. Freiberger Bergstadtfestes vom 22. bis zum  24. Juni 2018 wird zum drittem Mal der Bergstadtexpress Brand-Erbisdorf – Freiberg (Sachsen) – Nossen verkehren.

Der Bergstadtexpress 2017 im Bahnhof von Brand-Erbisdorf; Foto: Interessengemeinschaft „Perspektivenzum Erhalt der Freiberger Muldentalbahn”

Mitfahren lohnt sich!

Weitere Informationen und Fahrpläne auf www.bergstadtexpress.de.