Modelleisenbahn

Langenauer Modellbahntage 2018

24. und 25. Februar 2018 – 920 Besucher
– eisige Temperaturen
– 2 vereinseigene Anlagen
– 8 Gastanlagen
– und noch ein “wenig” mehr

Bahn auf einer Schiene; Foto: H-J. Krohberger
H0 in Amerika; Foto: H-J. Krohberger
H0, H0m, H0e und H0f im Kreis; Foto: H-J. Krohberger
H0f im Museum; Foto: H-J. Krohberger
Lokomotiven aus Holz; Foto: H-J. Krohberger
Reichsbahn in TT; Foto: H-J. Krohberger
H0 trifft auf H0e; Foto: H-J. Krohberger
Spur S im Grünen; Foto: H-J. Krohberger
TT in der Theke; Foto: H-J. Krohberger
Z im Koffer; Foto: H-J. Krohberger
Schmalspur im Schnee (1); Foto: H-J. Krohberger
Schmalspur im Schnee (2); Foto: H-J. Krohberger

Langenauer Modellbahntage 2017

25. und 26. Februar 2017 – 1.133 Besucher
– 3 vereinseigene Anlagen
– 8 Gastanlagen
– und noch ein “wenig” mehr

Teil der Vereinsanlage in der Baugröße N; Foto: H-J. Krohberger
H0-Anlage in der Epoche 2, erbaut von Dietrich Marsch, MEC Limbach-Oberfrohna; Foto: H-J. Krohberger
Schmalspurbahnhof Großrückerswalde in der Baugröße H0e, erbaut von Steffen Spittler; Foto: H-J. Krohberger
Anlage in der Baugröße N, erbaut von Hans-Peter Rieß, CMT Chemnitz; Foto: H-J. Krohberger
Kofferanlage in der Baugröße Z, erbaut von Heinz Jüttner; Foto: H-J. Krohberger
Kofferanlage in der Baugröße Z, erbaut von Heinz Jüttner, Eppendorf; Foto: H-J. Krohberger
Kofferanlage in der Baugröße Z, erbaut von Heinz Jüttner, Eppendorf; Foto: H-J. Krohberger
Diorama im Brillenetui in der Baugröße Z, erbaut von Heinz Jüttner, Eppendorf; Foto: H-J. Krohberger
Kleinstanlage in der Baugröße TT, erbaut von Alexander Liebl; Foto: Hans-Joachim Krohberger
DDR-Nostalgieanlage in der Baugröße N, MEC Limbach-Oberfrohna; Foto: H-J. Krohberger
Aus Holz gefertigtes Modell der 01 0509-8 und weitere Modelle in der Baugröße 2 (1:22,5), gebaut von Rolf Schubert; Foto: H-J. Krohberger
Eigenbau-Modell in der Baugröße 2m, Johannes Uhlmann; Foto: H-J. Krohberger
Vereinseigene Kinderspielanlage in der Baugröße H0; Foto: H-J. Krohberger
Vereinseigene Märklin-Spielanlage in der Baugröße H0; Foto: H-J. Krohbeger