Guten Rutsch!

Foto: Günter Kielstein (†), Sammlung Eisenbahnverein Langenau e.V.

Einen guten Rutsch sowie ein gesundes 2018 wünschen die Mitglieder der BSW-Kulturgruppe “IG Freunde der Eisenbahn Langenau” und des Eisenbahnvereins Langenau e.V.!

Renovierungsarbeiten und Sturmschadenbeseitigung

Langsam aber sicher gehen die Renovierungsarbeiten an den Gebäuden unseres Bahnhofs weiter. Kürzlich wurden die Wände des “Glühweinstübchens” renoviert. Jetzt fehlt nur noch ein neuer Bodenbelag – und dann kann das nächste “Projekt” in Angriff genommen werden. Es gibt noch viel zu tun!

Neue Wände für das Glühweinstübchen; Foto: Eisenbahnverein Langenau e.V.

Leider hatte das letzte Unwetter eines der Dachfenster beschädigt, sodass neue Scheiben eingesetzt werden mussten (diesmal vorsichtshalber aus Plexiglas).

Der Stein des Anstoßes; Foto: Eisenbahnverein Langenau e.V.

 

Tag des offenen Denkmals am 10.09.2017

Anlässlich des Tages des offenen Denkmals 2017 konnten wird rund 150 Besucher begrüßen. Großen Anklang fanden Fahrten mit unserer personenbefördernden Gartenbahn und unserer Draisine “Striegisdackel”. Letztere fiel am späten Nachmittag leider wegen eines Defekts am Motor aus, was eine Reihe von Besuchern aber nicht davon abhhielt, das Fahrzeug schweißtreibend mit dem Hebelwerk zu bewegen. Auch eine Ausstellung antiker und historischer Kinder- und Puppenwagen aus der Sammlung von Jacqueline Bechler interessierte viele Besucher.  Vielen Dank an unsere Gastaussteller! Nun ein paar Fotoimpressionen…

Echtdampf-Modell eines Güterzuglokomotive der Baureihe 56.2 im Maßstab 1:10, erstmals bei uns zu Gast; Foto: H-J. Krohberger
Modell einer Rangierdiesellokomotive der ČSD-Baureihe T 211.0 mit Elektromotor im Maßstab 1:11, erstmals bei uns zu Gast; Foto: H-J. Krohberger
Antike und historische Kinder- und Puppenwagen; Foto: H-J. Krohberger
Das Modell der 56.2  im Einsatz; Foto: H-J. Krohberger
Echtdampf-Modell einer sächs. IV K im Maßstab 1:8 im Einsatz; Foto: H-J. Krohberger
Modell der T 211.0 im Einsatz; Foto: H-J. Krohberger

Heute in einer Woche ist es so weit!

Am 10.09.2017 laden wir von 10.00 bis 17.00 Uhr  zur Besichtigung des Technischen Denkmals Bahnhof Langenau (Sachs.) ein. Im Rahmen einer Sonderausstellung werden Kinder- und Puppenwagen aus der Zeit von 1870 bis 1990 zu sehen sein. Zudem besteht die Möglichkeit zu Mitfahrten mit unserer neuen personenbefördernden Gartenbahn und der Draisine „Striegisdackel“. Kinder können mit einer Modellbahnanlage spielen und Modellhäuschen basteln. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Mit Papa was erleben!

Gestern fand in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund, Regionalverband Freiberg e.V. eine kleine Veranstaltung bei uns statt. Unter dem Motto “Mit Papa was erleben! – Eisenbahn-Nostalgie” hatten wir 9 (Groß-)Väter und 19 Kinder zu Gast.

Mit Papa was erleben! Foto: Kathrin Arnold

Das Programm umfasste Draisine-Fahrten und eine Führung durch unseren Bahnhof. Auch unsere Kinderspielanlage und eine Bastelecke wurden eifrig genutzt.

Mit Papa was erleben! Foto: Kathrin Arnold,

Derweil waren unsere “Gleisbauer” bei der Erweiterung unserer personenbefördernden Gartenbahn wieder sehr fleißig.

Bahnhof im Bau; Foto: Eisenbahnverein Langenau e.V.

Eine Woche zuvor hatten wir bei leider nicht wirklich sommerlichem Wetter mit unserer Draisine “Striegisdackel” an den Sommerfahrtagen des Feldbahnmuseums Herrenleite teilgenommen.

Der “Striegisdackel” am 12.08.2017 im Feldbahnmuseum Herrenleite; Foto: Eisenbahnverein Langenau e.V.

Auch zum Saisonabschluss am 07.und 08. Oktober 2017 werden wir – bei hoffentlich besserem Wetter – dort wieder fahren.